Schmerzen der Seele

An Tagen wie diesen, merke ich wie tief sie sitzen, die Schmerzen meiner Seele... So viele Jahre später immer noch ein Stich im Herzen Erinnern immerzu, die vergangenen Zeiten. Sie kommen wie der Regen, unerwartet und plötzlich. Wühlen längst vergrabene Gefühle auf und hinterlassen eine Leere, in der ich mich immer wieder verliere. Erinnerungen, Augenblicke und... Weiterlesen →

Das Ende der Jahreszeiten #WritingFriday

 In Zeiten wie diesen, merke ich erst... wie wertvoll sie sind, die Gezeiten.. Wie oft verfluchte ich den Regen.. den Windoder gar den Winter..Wie oft, sehnte ich mich nach dem Sommer.. nach der Hitze... Und jetzt erst, nach dem Verlust der Jahreszeiten,erkenne ich, wie dumm ich war. Immer sehnte ich mich nach dem einen, der nicht da war..Statt alle... Weiterlesen →

Die kleine Schneeflocke #WritingFriday

Huhu ihr Lieben! Etwas verspätet kommt mein Beitrag zur Writing Friday Challenge. Die Regeln im Überblick; Jeden Freitag wird veröffentlicht Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden Schaut... Weiterlesen →

Der letzte meiner Art #WritingFriday

Ich weiß nicht, wie lange ich noch zu leben habe. Wenn du dies findest, bedeutet es das auch ich, der erste, und heute zu diesem Zeitpunkt, auch der letzte meiner Art, nicht mehr unter euch weile. Wir waren einst ein großes Volk, mit der Zeit wurden wir zu Geschichte. Langsam verschwanden sie alle, einer nach dem... Weiterlesen →

Baum des Lebens 

  Im Schatten deiner selbst lege ich mich zu ruh.. Bette  mich sanft in deinem Beet aus Blüten und lasse sie baumeln meine Träume... Lausche dem sanften Melodien, deiner in Wind wehenden Äste... Erfreue mich an deinen farbenfrohen Blättern und stille meinen Hunger an deinen Früchten... Dein Atem gibt mir Leben... Und doch fühle ich... Weiterlesen →

Das Mädchen aus dem geheimen Garten

    Sieh mir in die Augen... Sag mir was du siehst.... Ist es Freude? Ist es Trauer? Sieh mir in die Augen... Sag mir was du fühlst.... Ist es Schönheit? Ist das Perfektion ? Du kannst mich zwar sehen aber wer ich wirklich bin.. das wirst du niemals erfahren.... Nur alles was ich dir... Weiterlesen →

Auge

    Ich blicke hin und doch bin ich blind... Das eine Auge urteilend das andere stumm.... Zwei gleich und doch so verschieden.... Eins wie ich gerne wäre, offen und klar, Eins wie ich bin, blind und verschlossen... Ich sehe alles und doch möchte ich nicht wirklich verstehen.... So bin ich hier und doch ganz... Weiterlesen →

Mein Herz

Und wenn du mich bittest, deine Hand loszulassen, wie könnte ich es dir verweigern. Wie blind könnte ich mich stellen, wie du leidest. Wie kann ich dich halten, wenn du es nicht willst? Und wenn, ich dir sage, dass ich dich ziehen lasse, dann wisse nur eins... Die Entscheidung, die ich treffen muss und die Entscheidung, die ich treffe,... Weiterlesen →

Zwischen Traum und Realität

Viel zu lange schon drücke ich mich davor preis-zugeben was ich fühle. Wenn sie erst mal offenbart sind, so denke ich, werden sie zu Realität. Aber wie sehr ich sie auch verleugnen will, in meinem Kopf spuken sie wie ein rastloser Geist umher. Eine endlose Schleife in der ich geraten bin... Vergeblich versuche ich aus... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑