Mein Herz

Und wenn du mich bittest,
deine Hand loszulassen,
wie könnte ich
es dir verweigern.
Wie blind könnte ich
mich stellen,
wie du leidest.
Wie kann ich dich halten,
wenn du es nicht willst?

Und wenn, ich dir sage,
dass ich dich ziehen lasse,
dann wisse nur eins…
Die Entscheidung, die ich treffen muss
und die Entscheidung, die ich treffe,
haben nichts mit dem zu tun
was ich für dich empfinde.
Nein, vielmehr soll es dir zeigen,
wie viel du mir bedeutest.

Denn dich leiden zu sehen,
schmerzt mich viel zu sehr.
Vielleicht wirst du eines Tages erkennen,
wie sehr ich dich liebe
und dich immer lieben werde.
So bitte mich nicht auf dich nicht zu warten,
so wie ich dich nicht bitten werde auf mich zu warten.
In ewiger Liebe gebe ich dich frei
mein Herz.

 

Nila ❤

6 Kommentare zu „Mein Herz

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: