Auge

    Ich blicke hin und doch bin ich blind... Das eine Auge urteilend das andere stumm.... Zwei gleich und doch so verschieden.... Eins wie ich gerne wäre, offen und klar, Eins wie ich bin, blind und verschlossen... Ich sehe alles und doch möchte ich nicht wirklich verstehen.... So bin ich hier und doch ganz... Weiterlesen →

Heimat

Heimat...Zuhause, wo bin ich und wo gehöre ich hin? Diese Frage ließ mich nicht mehr los.   Neulich lass ich einen Artikel über eine Frau aus Sri Lanka, die vor dem Bürgerkrieg geflohen war und gut 20 Jahre im Ausland wohnte. Zuhause fühlte sie sich aber nicht mehr in Sri Lanka sondern hier im Ausland.... Weiterlesen →

Herz-Schmerz

Ins leere starre ich, im Herzen fühle ich nichts. Trübe sind meine Augen , müde mein Vertrauen. Ich sehne mich in der Ferne, nach dem wahren Einen.. Nach dem Tod selbst Denn er allein, so glaube ich, kann mich endlich von den Qualen erlösen. Viel zu lange wandere ich schon auf den Scheiben meiner selbst.... Weiterlesen →

Die Welt verblasst

Mein Kopf schmerzt so… Es ist so laut... Die Welt verblasst vor meinen Augen… Es wird Schwarz um mich herum und Ich falle… Falle in die Tiefe... Ich verliere mich.... Ich möchte schreien.. Greife verzweifelt und ohne Erfolg, ins nichts... Meine Stimme versagt.... Das Leuchten erlischt... Nichts ist da zum Greifen und ich bin gefangen....... Weiterlesen →

Das Gleichgewicht der Menschen

Während die eine Hälfte in Armut versinkt, lebt die andere Hälfte in Überfluss. Gerechtigkeit und Gleichheit gibt es nicht. Für die Gier der einen verhungern die anderen. Für den Luxus der einen leiden die anderen. Der Vorteil für die einen bringt  einen Nachteil für die anderen. Wo die eine Seite Gewinn macht, macht die andere Seite... Weiterlesen →

Wer bin ich?

Ich bin das Böse was dich umgibt. Ich bin das Böse was dich verdirbt. Ich bin das was du nicht haben solltest, denn ohne mich wärst du vollkommen. Ich bin der Schatten der dich umhüllt. Ich bin der Stein der in deinem Weg liegt. Hebe es auf, schmeiße es weg, reinige dich, sei sauber vom... Weiterlesen →

Eine schlaflose Nacht

Wieder einmal sitze ich nun hier, hellwach und in Gedanken versunken. Von Schlaf keine Spur. Die Zeit zieht langsam vorbei und der Morgen ist auch schon fast da. Draussen eine angenehme Stille, nur die leisen Tropfen des Regens sind in der Nacht zu hören. Frische Luft wird mir gut tun, denke ich mir, und fasse... Weiterlesen →

Zeit

Zeit, ist meiner Meinung nach, das kostbarste, was wir haben und auch besitzen, unsere Lebenszeit. Zeit lässt sich nicht verlangsamen oder zurücksetzen.... Aber der Mensch glaubt daran das er die Zeit besitzen kann, so hat er für alles eine Zeit.... Die Uhr richtet sich nach der Zeit.... Und der Mensch richtet sich nach der Uhr....... Weiterlesen →

Gewohnheit

Routine kann oft zu Gewohnheit werden und Gewohnheit zu Selbstverständlichkeit. Und je öfter man es macht wird es auch einfach zu Norm. Und manchmal da kann man nicht mehr anders als an das Gewohnte festzuhalten.. So verfliegen manche Träume in der Illusion.  Und alles was übrig bleibt ist der geschulte Mensch, der auf Sicherheit appelliert... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑