52 Week Photography Challenge: 01 – Selbstportrait

Dogwood 52 Week Photography Challenge, für die in jeder Woche ein Bild zu einer bestimmten Aufgabenstellung fotografiert wird. In dieser Woche: Geschichten erzählen: Selbstporträt – Machen Sie ein Foto, das uns zeigt, wer Sie sind, ohne Ihr Gesicht tatsächlich zu zeigen.  

Spuren des Lebens

  Dieses Jahr habe ich an einem Kurs für Palliativ Hilfe teilgenommen. In dieser Zeit habe ich mich sehr Intensiv mit dem Thema, Leben und Tod, beschäftigt. Ich habe in dieser Zeit viele Menschen getroffen, die mit dem Tod konfrontiert waren. Jene Menschen, die schon fast an der Schwelle des Todes standen. Unter all denen... Weiterlesen →

Schmerzen der Seele

An Tagen wie diesen, merke ich wie tief sie sitzen, die Schmerzen meiner Seele... So viele Jahre später immer noch ein Stich im Herzen Erinnern immerzu, die vergangenen Zeiten. Sie kommen wie der Regen, unerwartet und plötzlich. Wühlen längst vergrabene Gefühle auf und hinterlassen eine Leere, in der ich mich immer wieder verliere. Erinnerungen, Augenblicke und... Weiterlesen →

Die Welt verblasst

Mein Kopf schmerzt so… Es ist so laut... Die Welt verblasst vor meinen Augen… Es wird Schwarz um mich herum und Ich falle… Falle in die Tiefe... Ich verliere mich.... Ich möchte schreien.. Greife verzweifelt und ohne Erfolg, ins nichts... Meine Stimme versagt.... Das Leuchten erlischt... Nichts ist da zum Greifen und ich bin gefangen....... Weiterlesen →

Zwischen zwei Welten…. — mu11lensview — Nila

Und dann erhob sich der Himmel über mich… soweit und endlos schien er mir… und ich suchte, Ich suchte nach der Hoffnung die ich in dieser endlosen Welt verloren hatte… ich suchte sie überall… aber vergeblich… Dunkele dicke Regenwolken manifestierten sich vor meinen Augen…. Ein Schatten breitete sich aus.. voller kälte und schmerz. Die Angst... Weiterlesen →

Ein Platz in deinem Herzen

Halt mir ein Platz frei im Paradies. Ich werde kommen, sobald meine Zeit hier getan ist.... Ich werde kommen sobald ich frei bin... Frei von Erwartungen und Pflichten, die mich halten, auf dieser Erde.. Halt mir einen Platz frei in deinem Herzen.. Ich werde kommen... bald. Nila ❤  

Zukunft

    “Wir sind niemals bei uns, wir sind immer außer uns. Die Furcht, das Verlangen, die Hoffnung schleudern uns in die Zukunft und berauben uns des Gefühls und die Schätzung dessen was ist, um uns mit dem zu bemüßigen, was sein wird, ja selbst was nach uns sein wird.“ (Montaigne, 1580) Photo by Mu11lensview

Traum und Hoffnung

Jedes Schloss ein Traum...... Jedes Schloss ein Versprechen..... Jedes Schloss zwei Hoffnungen... Wie viele Träume wohl gebrochen sind.... Wie viele Versprechen wohl geplatzt sind.... Welche Hoffnungen wohl erloschen sind..... Still und heimlich wird es dort verweilen auf Ewig... Auch nach dem Tod der Menschen... Diese kleinen Erinnerungen mögenzwar verrosten aber niemals verschwinden... Nila ❤

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑