Blind

Stets den Blick in die Ferne gerichtet, betrachtet der Mensch die Welt durch die Augen der Technologie. Geblendet, von Licht und Strahlen, sieht er nur den trüben Nebel der verschobenen Realität. Er ist allgegenwärtig und doch nirgends. Er ist allwissend und dennoch ahnungslos. Er sieht alles und dennoch bleibt er blind. Nila ❤

Mein Herz

Und wenn du mich bittest, deine Hand loszulassen, wie könnte ich es dir verweigern. Wie blind könnte ich mich stellen, wie du leidest. Wie kann ich dich halten, wenn du es nicht willst? Und wenn, ich dir sage, dass ich dich ziehen lasse, dann wisse nur eins... Die Entscheidung, die ich treffen muss und die Entscheidung, die ich treffe,... Weiterlesen →

Reclusion

This pain deeply in me This pain deeply in my heart This pain deeply in my soul come over and over again This pain kills me slowly it causes a wound. It bleeds; sometimes strongly; sometimes weakly However, it bleeds and bleeds and keeps me up every night. A wound which would never heal. So... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑